Wo Sie uns finden

Paganella Hochebene – Trentino – Italien: Sie liegt im Nord-Osten Italiens, 30 Kilometer von Trient und etwas weniger als eine Stunde vom Gardasee entfernt.

Man erreicht die Hochebene Paganella mit dem Auto über die Brennerautobahn A22 (Österreichischer Teil: A13). Sie liegt nur 15 Kilometer von der Autobahnstation San Michele und 30 Kilometer von Nord-Trient entfernt:

  • Für diejenigen, die aus Süd-Trient ankommen, empfehlen wir die Ausfahrt Nord-Trient („Trento Nord“). Nach der Ausfahrt folgen Sie der Umgehungstraße in Richtung Lavis-Mezzolombardo. Fahren Sie weiter in diese Richtung bis zum Tunnel, dann folgen Sie der Ausschilderung nach Fai della Paganella: Andalo – Molveno – Altopiano della Paganella.
  • Für diejenigen, die vom Nord-Brenner ankommen, empfehlen wir die Ausfahrt San Michele all'Adige. Danach nehmen Sie im Kreisverkehr die erste Ausfahrt rechts in Richtung Mezzolombardo, folgen Sie anschließend der Ausschilderung nach Fai della Paganella: Andalo - Molveno - Altopiano della Paganella.
  • Für diejenigen, die vom Gardasee aus ankommen, folgen Sie der Ausschilderung nach Sarche und fahren Sie in Richtung San Lorenzo weiter, so kommen Sie nach Molveno - Andalo - Fai della Paganella.

Für diejenigen, die mit anderen Verkehrsmittel anreisen:

Bahn: Bahnhof Mezzocorona, 13 Kilometer entfernt

Flughafen: Villafranca (Verona), 124 Kilometer entfernt

Außerdem bieten wir einen Shuttle-Service zum Bahnhof an, gegen Bezahlung und mit Reservierung.

Das Gebiet von Dolomiti Paganella Bike umfasst die Gemeinden der Paganella-Hochebene, Andalo, Cavedago, Fai della Paganella, Molveno und Spormaggiore. Die Strecken (400 Kilometer) sind auch an das angrenzende Gebiet angebunden, nach Süden in Richtung Toblinosee und Gardasee, nach Norden in Richtung Mezzolombardo, auch dank der BiciBUS-Verbindungen (Bike Shuttle).

Das Paganella Bike Park Projekt schließt auch die Benutzung von Seilbahnen und Skiliften in Andalo, Fai della Paganella und Molveno ein, für Radtouren, All Mountain und Enduro. In den Gebieten speziell für Downhill und Freeride gibt es ebenfalls Seilbahnen und Skilifte (noch im Bau) und außerdem zwei Skill-Areas mit Pumptrack.

Die Paganella-Hochebene hat in Spormaggiore (565 m ü. M.) die niedrigste Höhe, in Andalo erreicht sie 1040 m ü. M. und übertrifft damit Molveno (864 m ü. M.), Fai della Paganella (958 m ü.M.) und Cavedago (864 m ü. M.). Sie befindet sich inmitten einer Gipfelgruppe von außergewöhnlicher Schönheit, in einem Tal am Fuße der Brentner Dolomiten, die zum UNESCO-Welterbe gehören. Außerdem liegt sie im Naturpark Adamello-Brenta, wo es Braunbären gibt, zwischen den Gipfeln PizGalin (2.441 m ü. M.) und Paganella (2.125 m ü. M.).

Die Paganella-Hochebene mit all ihren Angeboten bietet im Sommer auch grüne Flächen. Dort kann man in der Natur zahlreiche Sportarten ausüben, sich entspannen oder Erholungsspaziergänge machen, zum Beispiel zum fünf Kilometer entfernten Ufer des kristallklaren Molvenosees. Dank diesem besonderen See und dank der ausgezeichneten touristischen Angebote dieses Gebiets erhielt Molveno die „Bandiera Arancione“ des Touring Club Italiano, eine Auszeichnung für landschaftliche und touristische Qualität.

dolomiti unesco dolomites dolomiten logo stemma parco Adamello Brenta APT

 

Dank dem Projekt der Dolomiti Paganella Agentur für Tourismus, unterstützt durch weitere Gemeinden, Seilbahn-Gesellschaften und Paganella Booking, wurden Strecken und Touren über mehr als 400 Kilometer festgelegt. Die Strecken sind für verschiedene Levels, von Familien bis Experten. Die meisten Strecken sind auf Enduro und All Mountain ausgerichtet, deshalb gibt es den Paganella Bike Park, ausschließlich für Freeride und Downhill, in Fai della Paganella. Zwei weitere Gebiete für Downhill und Freeride sind in Andalo und Molveno geplant.

Die Bike- Trekking- Enduro- und All Mountain-Strecken befinden sich vor allem auf der Paganella-Hochebene, aber sie erreichen auch angrenzende Gebiete, zum Beispiel die Grand Tour Garda-Dolomiti-Paganella (Cross Country). Das ist ein Rundweg, der die Paganella-Gipfel und den Gardasee durch zwei Strecken verbindet: die eine entlang an Gazza, Ranzo, dem Toblinosee und Arco, die andere durch Tenno und an den Thermen von Comano vorbei. Die starken Höheunterschiede können mit dem Bike Shuttle einfach überwunden werden. Der „BiciBUS“ fährt zwischen der Hochebene (Haltestelle: Santel, Andalo, Molveno) und Ponte Arche sowie zwischen Ponte Arche und Torbole.

Auf vielen Strecken kann man die Seilbahnen und den BiciBUS Shuttle benutzen, sodass auch schwierige Routen zu bewältigen sind: zum Beispiel die Enduro- und All Mountain-Touren T3T, T4T und T5T, die bis zu 5000 Meter Gefälle und circa 1000 Meter Steigung enthalten.

Dolomiti Paganella Bike bietet spezifische Beschilderungen, Karten, Tourenvorschläge und GPS-Strecken. Alles ist online und auf Papier verfügbar.

Der Sommer 2015 auf der Paganella Hochebene wird spannend und abwechslungsreich, dank der neuen Mountainbike-Angebote.

 Dolomiti Paganella Bike bietet:

  • 400 Kilometer ausgeschilderte Strecken, mit Entfernungs- und Höhenangaben
  • Routen für Familien, Fortgeschrittene und Profis
  • Einfache Routen durch Dörfer oder das unmittelbare Umfeld
  • Spezielle Touren für Enduro und All Mountain
  • Gebiete ausschließlich für Downhill und Freeride
  • Seilbahnen und Shuttle-Busse
  • Karten, GPS-Strecken und Informationen zu den Routen
  • Als einzige Website alle Infos zum Thema Mountainbiking
  • GPX-Spuren
  • GPS-Navigationssystem mit voreingestellten Spuren
  • Zentraldienst für den Verleih jedes Biketyps (vom Fatbike bis E-bike)
  • Tourplanung
  • Bike Hotels, Bike Chalets, bikerfreundliche Einrichtungen
  • Geführte Touren, Guides und Instruktors

 

     

     

    Einfache und mittelschwere Radstrecken für die ganze Familie

    Familien

    XC Strecken - Cross Country

    Cross Country

    Entdecken Sie die Strecken Enduro Paradise – All Mountain- Enduro

    All Mountain / Enduro

    Bike Park Area mit Strecken ausschließlich für Downhill und Freeride

    Downhill Freeride

    Secret Trail

    Entdecken Sie gemeinsam mit unseren Führern und Trainern die Secret Trails und verborgene Orte.

    BiciBUS Shuttle

    Mit dem BiciBUS-Shuttle können Sie sich einfach auf der ganzen Hochebene bewegen und erreichen leicht den Gardasee, die Thermen von Comano und Sarche.

    On-Line Verleih

    Für die Buchung von Fahrrädern, geplanten Touren und vielem anderen Zubehör für die Touren mit dem Mountainbike, klicken Sie bitte hier

    e-bike Hybrid

    Auch ungeübte Radfahrer können anspruchsvollere Strecken fahren, die sonst nur trainierte Radfahrer fahren könnten.Familien und Gruppen können Ausflüge zusammenunternehmen, weil eine kleine geheime Hilfe den weniger starken Leuten geholfen wird und sie werden den gleichen Schritt halten. Man kann auch den Kinderwagen oder ein Kind mit seinem Fahrrad durch das Trail ziehen

    Kontakte

    Informationen über Strecken, Führungen, Touren, Wege und Routen

    Seilbahnen und Tickets

    Zu Dolomiti Paganella Bike gehören acht Seilbahnen in drei verschiedenen Orten. Man kann die Bikefahrkarten für eine oder mehr Fahrte oder das Bike Pass für einen oder mehr Tagen und die Fahrkarte kann auch alle Seilbahnen einschließen.